Herzlich willkommen auf der Website der Einhardschule

Akademische Feier der Einhardschule am 23. Juni 2017

bild3 web

Seligenstadt, 23.6.2017. Endlich geschafft, so lässt sich wohl die einstürzende „Fächer-Mauer“ der Theatergruppe der Q2 verstehen, die Teil des Programms der Akademischen Feier an der Einhardschule war. Geschafft haben es immerhin 88 von 90 Abiturienten. Das sei, so betonte Schulleiter Dieter Herr in seiner Begrüßungsansprache, ein sehr gutes Ergebnis. Der Notendurchschnitt lag in diesem Jahr bei 2,51. Immerhin 16 Schülerinnen und Schüler haben eine Eins vor dem Komma. Einen Schnitt von 1,0 konnten gleich drei Kandidaten erzielen. Niels Hörber, Henri Stehle und Anna Widder wurden für ihre herausragenden Leistungen vom Lions - Club Seligenstadt, vom Förderverein der Schule und von „der buchladen“ ausgezeichnet. Mehr...

Einladung Sommerkonzerte

Die Sommerkonzerte finden am Dienstag, 27. Juni, und am Mittwoch, 28. Juni, im Riesen statt, Beginn jeweils um 19:30 Uhr . Am Dienstag werden die Chöre und Ensembles (Chor 5,6 und 7, Instrumentalensemble der Klassen 5 bis 7, Blockflöten- und Gitarrenensemble) der jüngeren Schüler zu hören sein. Am Mittwoch musizieren die älteren Schüler im Orchester, im Chor 8-Q4, in der Bigband und in der Band D’Einhard für Sie. Außerdem werden am Mittwoch im Rahmen des Konzertes die Abiturienten verabschiedet, die sich über viele Jahre engagiert in den Musikensembles eingebracht haben.

 

 Word ArtAbiturient der Einhardschule kann mit neuem Peace-Logo überzeugen

Seligenstadt, 21.6.2017. Mit der Ausstellung „Peace“, die ab dem ersten Juli in Frankfurt läuft, versucht die Schirn-Kunsthalle sich dem Thema Frieden auf neuen Wegen zu nähern. Es geht darum, Frieden als Prozess, als Interaktion zu begreifen. Dabei soll der Fokus nicht nur auf den Menschen gerichtet sein, sondern auch auf dessen Umwelt.

Für eine solche innovative Sicht suchte die Kunsthalle ein neues Friedenszeichen und veranstaltete einen Wettbewerb, an dem sich auch Paul Müller, Abiturient der Einhardschule in Seligenstadt beteiligte. Paul Müller und Bekata Ozdik­men aus der Türkei kamen unab­hän­gig vonein­an­der zu dem glei­chen Ergeb­nis: Es muss ein schlich­ter, blauer Punkt sein. Mehr...

 

Mathewettbewerb2017 WebEinhardschüler erfolgreich in Mathematik

Seligenstadt, 21.6.2017. Über eine besondere Leistung im Fach Mathematik darf sich die Einhardschülerin Norea Lorenz aus der Klasse 8b freuen. Sie qualifizierte sich für die Landesendrunde des Mathematik-Wettbewerbs, die am 16. Mai in Hanau stattfand. Beim Schulentscheid erreichte Norea die volle Punktzahl und kam damit in den Kreisentscheid in Langen. Dort erreichte sie einen zweiten Platz und durfte damit den Kreis Offenbach in der Landesendrunde vertreten. Schulleiter Dieter Herr und Fachsprecherin Mathematik Christina Kunz überreichten ihr ein Präsent, gestiftet vom Förderverein. Mehr...

 

 

Literaturforum

Wettbewerb "Junges Literaturforum Hessen-Thüringen"

Einhardschülerin Patricia Vogel erzielt dritten Platz

Mit ihrem Text „Gedanken“ konnte die Abiturienten Patricia Vogel die Jury des "Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen" überzeugen und einen dritten Platz belegen. Aufmerksam geworden war die Schülerin auf den Wettbewerb durch einen Flyer, den sie von ihrer Lehrerin im Deutsch-Leistungskurs, Sonja Muschkowski, erhalten hatte. Mehr...

 

 

Religion: Aktivitäten und Projekte

Leben zur Zeit Jesu web  DSC00485
 

Religion zum Anfassen – spannendes Projekt: „Jesus und seine Zeit“

Wenn man Jesus kennen lernt, entwickeln sich viele Fragen zu ihm, aber auch zu seinem Leben und dem ganz „normalen Alltag“ zu seiner Zeit.

Zwei Gruppen in den Jahrgangstufen fünf und sechs haben – mit leicht veränderten Themenstellungen – ein spannendes Projekt durchgeführt, das am Ende ausgesprochen kreative Ergebnisse brachte. Mehr...

Gegen das Vergessen – Schüler der Einhardschule auf jüdischen Spuren in Seligenstadt

Dass Theorie wichtig, in der Regel aber grau ist, wissen Lehrer und Schüler spätestens seit Goethes Faust. Was liegt also näher, Theorie mit Unterricht zum Anfassen zu verknüpfen? So erweiterte der Kurs evangelische Religion der Jahrgangstufe sieben unter der Leitung von Birgit Imgram die Einheit „Judentum und jüdisches Leben“ mit einem spannenden Vortrag der Stadtführerin Gisela Meutzner, die zunächst in der Schule einen Einblick in das Leben Seligenstädter Juden im Dritten Reich gab. Mehr...

 

Theaterfest

IMG 8866 Web Zuschnitt

Seligenstadt, 30.5.2017. Vergängliche Trends, schneller Konsum und Fragen zur totalen Überwachung. Das waren die hochaktuellen Themen der beiden Theaterstücke, mit denen sich die Fachschaft Theater der Einhardschule Anfang der Woche im gut besetzten Forum präsentierte. Beide Stücke wurden von Schülerinnen und Schülern der Oberstufe inhaltlich erarbeitet und theatralisch als Collage unterschiedlichster Szenen ausgestaltet. Mehr...

Informationsabend zur Bedeutung des Alkoholkonsums in der Pubertät

Seligenstadt, 22.5.2017. Am vergangenen Mittwoch fand für interessierte Eltern an der Einhardschule eine Informationsveranstaltung zum Thema Alkoholkonsum bei Jugendlichen statt. Im Fokus des Abends standen zentrale Fragen zum Umgang mit Alkohol: Wie kann mein Kind einen vernünftigen Umgang damit lernen? Was kann ich eigentlich erlauben? Welche Vorbildhaltung muss ich einnehmen? Rede und Antwort zu diesen Fragen stand Angelika Hafemann von der Fachstelle für Suchtprävention am Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe für den Hochtaunuskreis. Mehr...

 

LOGOWettbewerb webKunstwettbewerb

Ein LOGO für die Schulbibliothek der Einhardschule

Die Bibliothek der Einhardschule ist auf der Suche nach einem Logo. Dazu findet ein Wettbewerb statt, an dem alle Schülerinnen und Schüler einzeln oder im Klassenverband teilnehmen können.

Es können ein oder mehrere farbige Entwürfe im Format A4 für das Bibliothekslogo abgegeben werden! Die fertigen Entwürfe können in der Schulbibliothek vom 26.6. bis zum 30.6.17 abgeben werden. Dazu sollte jeder Entwurf mit Vor- und Zunamen sowie Klasse oder Kurs versehen werden! Die Prämierung und Auszeichnung der eingereichten Werke erfolgt nach den Sommerferien durch die Fachschaft Kunst. Mit den eingereichten Werken ist eine Ausstellung in der Schulbibliothek geplant. Es gibt (Erlebnis-) Gutscheine und Sachpreise zu gewinnen!

 

Franz Abend17 1 web„Soirée française“ an der Einhardschule Seligenstadt

Seligenstadt, 16.5.2017. Am vergangenen Freitag fand im sehr gut besuchten Forum der Einhardschule die diesjährige „Soirée française“ statt. Organisiert von der Fachschaft Französisch standen kleine Spielszenen, Tänze sowie musikalische und filmische Darbietungen auf dem Programm. Dabei waren besonders die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 aktiv, die damit auch zeigen konnten, was sie in ihrem ersten Jahr Französisch gelernt haben. Aber auch die Oberstufe bot eine Reihe von Programmpunkten. Mehr...

 

Einhardschülerin Betty Barth beim „Schreibzimmer 2016“

Betty Web

Seligenstadt, 29.3.2017. „Ich habe sehr viel Spaß mit Gedichten“, erklärt die Einhardschülerin Betty Barth. Angeregt durch ihre Deutschleistungskurs-Lehrerin Sonja Muschkowski lag es für Betty also nahe, sich beim Lyrik Schreibzimmer 2016 zu bewerben. Immerhin 60 junge Schreibtalente hatten ihre Werke beim renommierten Frankfurter Literaturhaus eingesandt, 24 wurden ausgewählt, darunter Betty, deren Gedichte den Workshopleiter überzeugen konnten. Damit stand einerEinladung zu den drei Lyrik- Workshop -Wochenenden im Spätherbst vergangenen Jahres nichts mehr im Wege. Mehr ...

 

 

dechemax

Einhardschüler beim Dechemax-Wettbewerb in der zweiten Runde

Das „Forscherteam“ bestehend aus den Achtklässlern Moritz Ladwig, Lars Winter, Kenan Sakinc und Toni Pandza hat sich im ersten Schulhalbjahr erfolgreich durch die wöchentlichen Fragen im Rahmen des 17. Dechemax-Wettbewerbes in Chemie gekämpft. Die Fragen kreisten rund um das Thema „Das Meer“. Dabei waren sie so erfolgreich, dass sie die zweite und letzte Runde erreichten.

In dieser Runde werden von den Schülern nun verschiedene Experimente in der heimischen Küche und im Schullabor durchgeführt, Fragen dazu beantwortet und die Arbeit in Form von Protokollen und Fotos dokumentiert, die Ende März bei der Jury eingereicht werden. Mehr...

 

 

Einhard-Preisträger Albrecht Schöne liest in der Einhardschule

einhardpreisSeligenstadt, 13.3.2017. Goethe spielt in den Lehrplänen der Oberstufe nach wie vor eine große Rolle und mit der traditionellen Studienfahrt Weimar- Buchenwald der Oberstufe rückt auch Historisches in den Fokus. Gerade deshalb war es für die Teilnehmer der Deutsch-und Geschichtsleistungskurse der Q2-Phase eine echte Bereicherung dem Vortrag des diesjährigen Einhard-Preisträgers Albrecht Schöne zu lauschen und mit dem immerhin schon 90-jährigen Göttinger Germanisten ins Gespräch zu kommen.

Der Einhardpreis war am vergangenen Samstag an Schöne verliehen worden. Er ist der zehnte Preisträger, der mit dem Preis geehrte wurde. Ausgezeichnet wurde er für sein Werk „Der Briefschreiber Goethe“. Preisträger Schöne fand es selbst „etwas abwegig, jedenfalls ungewöhnlich, zumindest doch kühn“, sein Werk mit einem Biographiepreis auszuzeichnen, denn ihm hätten die Briefe Goethes eben nicht zum Verfassen einer Biografie gedient, sondern er habe sie vielmehr „um ihrer selbst willen als literarische Werke, als Sprachkunstwerke“ behandelt.

Die Einhard-Stiftung wurde 1998 zum Andenken an Einhard (um 770 bis 840) gegründet, den Berater und Biografen Karls des Großen. Alle zwei Jahre verleiht die Stiftung den mit 10 000 Euro dotierten Literaturpreis für eine Biografie einer Persönlichkeit, deren Lebenswerk in einer engen Beziehung zu Europa steht.

 

 

     © Copyright: 2017 Einhardschule Seligenstadt

Einhardschule Seligenstadt
Gymnasium des Kreises Offenbach

Einhardstraße 72-74
63500 Seligenstadt

Tel: 06182 / 8954-0
Fax: 06182 / 8954-107
Mail: verwaltung[at]einhardschule-seligenstadt.de